Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Astrologie Gesundheit Licht- und Energiearbeit Bach-Blüten Engelslicht Reiki Lichtarbeit Aura- und Chakren Diagnose Liebe, Licht & Kraft Heilstein-Design Auswahl der Heilsteine Wirkung der Heilsteine Channeling Symbole der Elohim Lebensfreude Reichtum Konservierung Akzeptanz Veröffentlichungen Seminar Meditationen Seminare & Workshops Frühling 2012 Neue Seite 52 

Akzeptanz

Kaum scheint die Sonne ein wenig stärker und lockt Blüten und Gräser hervor, beginnt auch das Leid der AllergikerInnen. Diese Botschaft eines Engels möchte ich Ihnen gern weitergeben:Was geschieht energetisch bei einer allergischen Reaktion?Grundlage für die energetische Disharmonie im Energiekörper ist eine kritische Grundeinstellung der Menschen, also eine Ansicht, dass man aus den unterschiedlichsten Gründen nicht alles akzeptieren kann. Das klingt auf den ersten Blick vernünftig. Welcher denkende und fühlende Mensch will schon all die Ungerechtigkeiten, Missstände und das Leid akzeptieren? Ist es nicht besser dagegen anzukämpfen, sich einzusetzen, sich zu engagieren und zu protestieren? Natürlich ist der Einsatz für das Gute lohnenswert und bringt Früchte. Doch bei Personen, die zu allergischen Reaktionen neigen, ist der Einsatz für das Gute eher ein Kampf gegen das Böse und geschieht mehr aus dem Kopf und aus dem Solarplexus heraus als aus dem Herzen. Das Herzchakra denkt und urteilt nicht. Es fühlt, liebt und hat Visionen. So ist ein Einsatz für das Gute aus einem liebenden Herzen heraus ein heilsamer Prozess, der nicht automatisch das Böse, Ungerechte und Gemeine verurteilt. Das liebende Herz nimmt diese Eigenschaften gar nicht wahr. Es sieht die Welt, die leidet und will helfen, so gut es kann und so es in seiner Macht steht. Es fühlt sich auch nicht ohnmächtig dem Bösen in der Welt ausgeliefert. Es nimmt alle Menschen, Tiere und Pflanzen als liebenswerte Wesen wahr, grenzt sich nicht ab und grenzt nichts und niemanden aus. So entsteht kein innerer Kampf, der die Aura in Disharmonie bringen kann. Darum heißt die Affirmation zu diesem Symbol: Nur das Gute ist wahr!Die Ablehnung bestimmter Gegebenheiten, Situationen oder Ansichten ist im Energiefeld gespeichert und beruht entweder auf erlebtem Leid (möglicherweise in vergangenen Inkarnationen) oder auf übernommenen Glaubenssätzen.

AKZEPTANZ - "Nur das Gute ist wahr!"

Anwendung:Legen Sie die Symbolkarte unter ein Glas Wasser und trinken Sie das Wasser schluckweise über den Tag veteilt. Sie können das informierte Wasser auch auf betroffene Hautstellen auftragen. Sprechen Sie die Affirmation, bevor Sie das Wasser trinken. So festigen Sie den neuen Glaubenssatz auch in der mentalen Ebene Ihrer Aura.

Als Beispiel eine Allergie auf Gräser, dargestellt in einer intuitiven Zeichnung der Aura:Die Aura weist gezackte Linien und scharfe Ecken auf, die sich nach außen gegen die Umwelt und nach innen gegen das eigene Energiesystem richten.

Und nun das Symbol Akzeptanz und seine Anwendungsmöglichkeit:

Gesetzlich vorgeschriebener Hinweis: Die Symbole der Universalen Lebenskraft ersetzen keine ärztlich verordneten Medikamente oder Therapien. Erklärungen für die Ursache von Symptomen sind rein energetisch zu verstehen und sind keine medizinischen Erläuterungen. Zu den Symbolen der Universalen Lebenskraft:Die Symbole der Universalen Lebenskraft wurden von den Engeln aus der Ebene der Elohim gechannelt. Beim Zeichnen speichern die Engel die jeweilige heilsame Informaton in das Symbol. Wenn Sie dieses Symbol unter ein Glas Wasser legen, überträgt sich diese Information auf die Wassermoleküle. Sobald Sie das energetisch aufgeladene Wasser trinken, gehen Ihre körpereigenen Moleküle in Resonanz, d.h. sie nehmen die Information auf und werden harmonisiert.

Und so kommen Sie zu Ihrem Symbol: entweder kostenlos per Mail zum Selberausdrucken oder ausgedruckt und laminiert per Post gegen € 5,- Unkostenbeitrag.

Nur das Gute ist wahr!

Um diese Seite auszudrucken, klicken Sie auf das Druckersymbol.



Praxis für energetische BalanceBrigitte Evans

IN HARMONY